DIY Atemschutzmasken selbst nähen - sinnvoll oder nicht? | Gratis Stoffpäckchen

- Kategorie : Familienleben , Insights
star
star
star
star
star

Update 30. April 2020

Limitiert gibt es heute ab 17 Uhr nochmal kostenlose DIY-Stoffpakete für Mund-Nasen-Schutzmasken im Shop. Außerdem stellen wir wieder vergünstigte 0,5 Meterware Stoff in verschiedenen Designs online! Schnell zuschnappen, solange der Vorrat reicht. Alles Liebe von eurem Buzzidil-Team

Update 8. April 2020

Heute um 17 Uhr stellen wir nochmal eine kleine Menge kostenloser DIY-Stoffpäckchen online – die Nachfrage war sehr groß und wir haben uns gerne ins Zeug gelegt, fleißig zugeschnitten und verpackt! Wir haben uns überlegt, euch weiterhin zu unterstützen. Mit Stoffen, die wir demnächst nicht für Buzzidil Babytragen eingeplant haben. Wir möchten euch in Meterware gerne weiterversorgen – zu einem günstigen Preis. Verkauft wird in 0,5 Meter-Mengen, pro Stück ist der Preis ab EUR 3. Wir wünschen euch alles Liebe und denken an euch!

Ab Montag ist in Österreich in Supermärkten Maskenpflicht. Vermutlich wird diese Pflicht in den kommenden Wochen ausgeweitet - mitunter ist auch von Schulunterricht mit Gesichtsmaske die Rede. Damit beginnen sehr viele kleinere und größere Anbieter jetzt, Atemschutzmasken zu nähen. Für manche scheint sich hier aus dem Mangel an professionellen Masken heraus ein neues Geschäftsfeld zu eröffnen. 

Gleich vorweg: Nein, wir werden keine Masken zum Verkauf anbieten. Ich möchte mit dieser Not kein Geschäft machen. Wenn es sich zeitlich ausgeht, werden wir hier in Wien einige Kindermasken nähen und dann in unserem Shop kostenlos (aber ich bitte um Verständnis - nicht versandkostenfrei) anbieten. Was wir euch aber schon jetzt gern anbieten wollen, sind kostenlose Stoff-Päckchen aus unseren Baumwoll-Kopfstützen-Stoffen (Link findet ihr ganz unten). 

Mund-Nasen-Maske mit gemischten Gefühlen

Ich selbst habe lang über diese Masken nachgedacht und auch mit befreundeten Ärzten gesprochen, und ich denke, dass diese Maskenpflicht etwas zweischneidig ist: 

Klar, es ist schon gut, wenn Tröpfchen auch bei Mund-Nasen-Masken aufgehalten werden. Dem Satz "Besser das als gar nichts" kann ich aber leider wenig abgewinnen. Meine erste eigene Erfahrung mit so einer 1-Weg-Maske war: Selten hab ich mir so viel im Gesicht herumgefummelt wie mit diesem Ding! Wie ist es euch damit gegangen?

Die Maske war für mein Gesicht viel zu groß, ist mir ständig in die Augen hinaufgerutscht und ich musste sie während eines 15-minütigen Einkaufs gefühlte 20 Mal im Sitz korrigieren. Ganz abgesehen davon, dass ich sie gleich zu Beginn mal falschrum aufgesetzt hab. 

Ich denke, eine wirklich passende Maske ist ausschlaggebend. Gerade der ständige Griff ins Gesicht sollte ja jetzt als eine der grundlegendsten Schutzmaßnahmen vermieden werden! 

Es macht auch wenig Sinn, wenn diese Mund-Nasen-Masken völlig falsch verwendet werden. So sollte die Maske weder an der Innen- noch an der Außenseite beim Aufsetzen und beim Abnehmen berührt werden, sondern lediglich an den Befestigungsbändern. Und da sind wir schon beim nächsten Thema. Befestigungsbänder, die hinter dem Kopf zusammengebunden werden, verrutschen ständig. Die Maske zwischendurch um den Hals baumeln zu lassen ist ein No-go. 

Maske schön und gut, aber auch das will anscheinend gelernt sein. Darum habe ich für euch eine Information herausgesucht, wie man eine Mund-Nasen-Maske richtig verwendet. Wichtig ist auch, dass man sich als Anwender nicht dem Irrtum hingibt, so eine Gesichtsmaske aus Baumwoll-Stoffen könnte eine echte Atemschutzmaske sein. Tatsächlich werden Tröpfchen abgefangen, aber es ist kein Schutz vor Ansteckung. 

Am Ende ist es ein Schutz der anderen vor den eigenen Viren. Auch das ist aber sinnvoll - immer vorausgesetzt, man torpediert mit einer schlecht sitzenden Maske nicht die Maßnahme, den Griff ins eigene Gesicht zu vermeiden. 

Sinnvolles DIY Projekt: Gesichtsmaske für Kinder*

Gerade für Kinder gibt es bei den Einweg-Masken, die so schon Mangelware sind, aktuell keine geeigneten Maskengrößen. Somit gilt für die Kleinen umso mehr, dass eine Maske in der falschen Größe möglicherweise mehr als Überträger denn als Schutz funktioniert. Insofern halte ich hier den DIY-Ansatz für besonders sinnvoll. 

Da ich mit dem gewöhnlichen rechteckigen Maskenschnitt so meine liebe Not habe - die Dinger verrutschen ständig in Richtung Augen - habe ich nach einem alternativen Schnitt gesucht und bin fündig geworden! Hier findet ihr einen Schnitt für Mund-Nasen-Masken (von Nähtalente), der mit verschiedenen Größen funktioniert und damit für Kindergesichter passende Atemschutzmasken ermöglicht. Nach diesem Schnitt mache ich mich jetzt auch für meine Jungs ans Werk.

Einen etwas einfacheren Schnitt findet Ihr auch hier (allerdings ohne Größen-Skalierung) bei www.naehfrosch.de.

Für alle Upcycling-Fans: Wusstet Ihr, dass zB alte Herrenhemden sich vom Gewebe her gut eignen? Dicht gewebte Baumwolle, atmungsaktiv und vor allem wirklich bei hohen Temperaturen waschbar! Wer die Maske außen bunter haben möchte, der kann bei uns gern Überraschungs-Stoffpäckchen bestellen. Wir haben hier unendlich viele Reste von Buzzidil-Kopfstützen-Stoffen, die wir euch gern zu Stoffpäckchen zusammenstellen. 

Tragetuch-Stoffe hingegen sind für Atemschutz-Masken nicht wirklich gut geeignet - zu dick, zu grob gewebt und zu warm. Ganz besonders jetzt, wo Frühling und Sommer wirklich vor der Türe stehen! Bitte beachtet bei diesem DIY-Projekt: Ihr und eure Kinder müssen durch diese Masken problemlos atmen können. Insofern wäre z.B. ein Staubsauger-Beutel ein toller Filter. Nur kann man da nicht wirklich gut durchatmen.

Gratis Stoffpäckchen für Gesichtsmasken

Zurück zu unserem Beitrag: Unsere Stoffpäckchen sind für euch kostenlos, nur die Versandkosten stellen wir in Rechnung (innerhalb Österreichs mit GLS EUR 3,50 / mit Post EUR 4,30 - der Paketabholer kommt alle 1-2 Tage bei uns im Office vorbei). Wir bitten um Verständnis, dass ihr hier wählen könnt zwischen: neutrale Stoffe / Stoffe, die eher Jungs begeistern/ Stoffe, die wohl eher Mädchen gefallen könnten. Generell bin ich kein Fan des Blau-/Rosa-Genderding. Da wir aber nicht alle Designs durchfotografieren können, möchten wir euch so die Möglichkeit geben, uns zumindest so irgendeine Orientierung zu geben. Schließlich sollen eure Kinder die Masken dann ja auch tragen wollen. 

  

Das Angebot gilt für max. 3 Päckchen pro Bestellung (wobei sich aus jedem Päckchen etwa 3 Masken-Oberseiten ausgehen) und so lange der Vorrat reicht. 

Wir hoffen, ihr und eure Familien kommen gut durch diese herausfordernde Zeit! 

*Update 20:30 Uhr: *Meine Lieben, es sind Schutzmasken-Pakete im dreistelligen Bereich rausgegangen – wir müssen jetzt leider einen Bestellstopp machen. Montag/Dienstag werden wir fleißig verschicken und am Mittwoch melden wir uns mit einem Üpdate, wie viel neue Stoffpakete wir online stellen werden. Es kommen sicher noch einige online. Wir sind froh, dass wir vielen von euch aushelfen konnten! Alles Liebe und passt auf euch auf!

Das könnte dich auch interessieren

Bitte einloggen, um diesen Artikel zu bewerten

Um die Website optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet wir Cookies. Alle Informationen zu den von uns gesetzten Cookies und Analysetools finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung: https://www.buzzidil.com/de/cms/6-datenschutzerklaerung